Forschung & Entwicklung-Optatec - Anlagenbau Apparatebau Behälterbau Rohrleitungsbau Schweißtechnik

Tel. +49 4152 88 55 950  |  E-Mail: info@stuehff-gmbh.de
Direkt zum Seiteninhalt

Forschung und Entwicklung


Projekt
Messebeteiligung Optatec 2020 in Frankfurt a. M.
Projektlaufzeit
17.11.2020 bis 19.11.2020
Förderprogramm
Die Beteiligung an der Messe Optatec in Frankfurt/Main vom 17. bis 19. November 2020 wird mit Mitteln der Europäischen Union - Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.
LWP Logo

Kurzfassung
Präsentation einer Anlage zum Ätzen von Glasbauteilen (Glasfasern, Flachgläser, etc.) mittels Salzschmelzen. Die Anwendung dieses neues Verfahren bietet große Vorteilen gegenüber dem herkömmlichen Ätzverfahren mit Flusssäure. Kunden sind Hersteller von Glasfasern und -bauteilen im Bereich der Optik, der Medizin, der Industrie und der Wissenschaft. Diese Kunden sind weltweit verteilt. Ziel ist, diese neue Anlagentechnik vorzustellen und den potentiellen Kunden vorzuführen.

Zurück zum Seiteninhalt